Diversifikation in innovative und unkorrelierte Anlageklassen

Kapitalanleger müssen aus unserer Sicht im heutigen Umfeld ihre Anlagen überdenken und über klassische Anlageformen wie Aktien und Anleihen hinaus weiter in liquide und transparente Kapitalmarktprodukte diversifizieren. Die Frage ist somit, wie manage ich die Kapitalanlagen im Umfeld von niedrigen Zinsen und wirtschaftlichen Unsicherheiten.

AGATHON Capital hilft mit innovativen Produkten Renditen zu sichern und Risiken zu steuern. Ziel ist es, durch unsere Produkte und Marktinformationen einen anderen Blickwinkel und vielleicht einen anderen Lösungsansatz für Ihre Asset Allokation zu geben. Darüber hinaus möchten wir mit Ihnen in einen kontinuierlichen Dialog über die sich ständig verändernden Marktbedingungen treten.

Aufgrund der veränderten Kundenanforderungen in den letzten 10 Jahren haben wir uns entschlossen, 7 strategische Themenbereiche in den Fokus zu stellen. Ziel hierbei ist es, Ihr Interesse auf innovative Ansätze etablierter Manager zu lenken. Dabei stehen die unterschiedlichen Ansätze bei den Produkten und Managern in unterschiedlichen Marktphasen im Vordergrund. Die verschiedenen Themenbereiche sollen in erster Linie ein Lösungsansatz zur Diversifikation Ihrer Asset Allokation sein, um in den sich ständig verändernden Märkten Ihre Verpflichtungsseite erfüllen zu können.

AGATHON greift bei seinen Investmentlösungen ausschließlich auf offene transparente Publikumsfonds zurück. Wir halten uns an die Devise: „Liquidität ist Trumpf“.  Wir geben dem Investor durch aktuelle Informationen zu den Produkten in jeder Marktphase einen intensiven Einblick in die Strategie und der Performance-Attributionsanalyse des Managers. Weiterhin sind alle Informationen zu den Produkten wie Kosten oder Risikokennzahlen für jeden Fonds bei unseren Kapitalverwaltungsgesellschaften Universal-Investment und Société Générale hinterlegt. Im Bereich Spezialfonds arbeiten wir aktuell mit 6 weiteren KVGen zusammen.

Aktives Asset Management unter besonderer Berücksichtigung des Marktrisikos

Wir sind Verfechter des aktiven Asset Managements unter besonderer Berücksichtigung des Risikos in den verschiedenen Marktzyklen. Unser Ziel ist es, gute Manager zu den entsprechenden Themenbereichen zu finden, die in allen Marktphasen eine attraktive Rendite für den Kunden generieren können. Zum einen tragen wir durch die Produkte der HMT AG als Tochtergesellschaft der Hanse Merkur Versicherung diesem Ansatz Rechnung. Zum anderen sind wir seit 4 Jahren Fondsinitiator der ART Fonds-Familie. Auch hier konzentrieren wir uns auf das effiziente Managen von Risiken, um Rendite-Aussichten optimal nutzen zu können. Mit dieser Strategie steht die AGATHON Capital mit ihren institutionellen Kunden seit nunmehr über 10 Jahren als verlässlicher Partner Hand in Hand auf derselben Seite der Kapitalanlage.

Transparente Prozesse schaffen langfristiges Vertrauen und machen die Risiken kalkulierbarer.
 

Die Fonds-Kategorien

Frühwarnsystem für Bonitätsrisiken

Das frühzeitige Erkennen von negativen wirtschaftlichen Entwicklungen einzelner Emittenten ist für die institutionelle Kapitalanlage von großer Bedeutung. Vor dem Hintergrund des geringen Zinsniveaus werden zur Darstellung eines überdurchschnittlichen Kapitalanlage-Ergebnisses Investitionen in Anlage-Instrumente erforderlich sein, die einen höheren Zins erbringen müssen. Diese höhere Verzinsung geht mit höheren Ausfallrisiken einher. Wesentliche Voraussetzung für solche Investments ist ein professionelles Risikomanagement.

Die HMT RiskControl GmbH ist unser Partner im Bereich Bonitätsmanagement und stellt hierfür ein Managementsystem für die Überwachung von europäischen Unternehmens- und Staatsanleihen zur Verfügung. Dieser Ansatz kommt sowohl bei unseren Publikumsfonds als auch bei den Spezialfonds zum Einsatz.

AGATHON Marktkompass - Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden: News vom Fonds-Manager, aktuelle Factsheets, Veranstaltungen, Pressemeldungen.