Nachhaltig investieren ist der neue Megatrend, was bedeutet er für Sie als Privatanleger?

Auf den Straßen demonstrieren junge Menschen für den Klimaschutz, die Medien berichten täglich über neue ökologische Herausforderungen, Wissenschaftler warnen vor den Folgen der Erderwärmung, Politiker fast jeder Partei fordern Maßnahmen und überbieten sich mit Vorschlägen… Nachhaltigkeit überall.

Und die muss finanziert werden. Mittlerweile ist das Thema auch unübersehbar in der Vermögensanlage angekommen. Sustainable Investment ist der neue Megatrend. Er wird getrieben von einer Mischung aus innerer Motivation, ökonomischen Chancen und regulatorischen Vorgaben – und die Dynamik nimmt erheblich zu. Der (noch geringe) Anteil nachhaltiger Anlagen am Gesamtmarkt hat in Deutschland von 2017 auf 2018 um fast 50% zugelegt. Angesichts nahezu stagnierender Gesamtvolumina bedeutet das: Der Anlagemarkt grünt kräftig durch.

Die ESG-Seite der Nachhaltigkeitsfonds

Wie immer Sie zu Ökologie, Klimaschutz und Sustainability stehen, ignorieren sollten Sie das Thema als Anleger nicht mehr. Im Kern geht es stets um die Frage, was mit Ihrem Geld realwirtschaftlich finanziert wird. Kohle oder Solar? Straße oder Schiene?

Bereits seit Auflage erfüllen unsere nachhaltigen Fonds zahlreiche staatenübergreifende Konventionen aus den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG: Environmental, Social und Governance) sowie alle Anforderungen des United Nations Global Compact-Paktes – teilweise übertreffen sie diese sogar. Die nachhaltigen Fonds haben strikte Kriterien beim Thema Klimaschutz, so dass Kohle, Ölsand und Fracking schon ab geringen Quoten ausgeschlossen sind.

Darüber hinaus sollten Sie als Anleger auch darauf achten, dass bei ethischen und ökologischen Finanzprodukten die fundamentalen ökonomischen Anforderungen erfüllt sind. Denn nach zehn Jahren Aufschwung geraten die Bonitätsrisiken von Unternehmen fast in Vergessenheit. Deswegen ist das HMT-Frühwarnsystem ebenfalls bei unseren nachhaltigen Publikumsfonds im Einsatz.

Nachhaltige Fonds / ESG

Jeder nachhaltige Fonds hat einen eigenen Schwerpunkt. Unabhängig von der Asset-Klasse haben sie jedoch eins gemeinsam: Sie erfüllen die gleichen Nachhaltigkeitskriterien, mit Fokus auf Klimaschutz.

Die Fondsübersicht: Nachhaltige Fonds / ESG

Geld anlegen wie die Profis - Jetzt informieren und ordern

Der direkte Weg zu Ihrem Depot

Hier sehen Sie unsere Auswahl an Fonds und Depotbanken für Privatanleger. 

Sollten bei der Orderaufgabe Probleme auftreten, setzen Sie sich bitte mit dem Kundencenter der entsprechenden Plattform in Verbindung oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: info@agathon-capital.de.